„Du bist nicht mehr dort, wo Du warst.

Aber Du bist überall, wo wir sind.“

Victor Hugo

 

Der Tod setzt dem irdischen Leben ein Ende. Und doch bleibt der geliebte Mensch ein Teil von uns und wir tragen ihn für den Rest unseres Lebens im Herzen. Jeder Einzelne benötigt dabei seine ganz individuelle Zeit, um den Tod zu begreifen, die Trauer in das Leben zu integrieren und mit der entstandenen Lücke umgehen zu lernen.

Als freie Trauerrednerin und Trauerbegleiterin möchte ich Ihrer Trauer und den Erinnerungen an den Verstorbenen Raum geben. Ich tauche mit Ihnen gemeinsam in die Geschichten über das gelebte Leben ein und schreibe als freie Trauerrednerin eine persönliche Rede, die es möglich macht, in liebevoller Dankbarkeit Abschied zu nehmen.

Im Rahmen der Feier begleite ich Sie einfühlsam Ihren persönlichen Wünschen und Bedürfnissen entsprechend. Ich möchte Sie ermutigen, sich einzubringen und berate Sie sehr gerne hinsichtlich Musik und möglichen Abschiedsritualen.

Ich halte weltliche Trauerreden und bin konfessionell ungebunden. Auf Ihren Wunsch integriere ich jedoch auch gerne religiöse Elemente in die Abschiedsfeier.

In Ihrem Sinne als Angehörige und im Sinne des Verstorbenen.

Herzlichst,

Caterina Beck-Reichel