„Sprich nicht voller Kummer von meinem Weggehen,

sondern schließe deine Augen,

und du wirst mich unter euch sehen, jetzt und immer.“

Khalil Gibran

 

Sie haben einen Ihnen nahestehenden Menschen durch Suizid, Unfall, Krankheit oder andere Todesumstände verloren und wissen nicht, wie Ihr Leben weitergehen kann. Spüren Leere, Schmerz, Verzweiflung, Wut, Hoffnungslosigkeit. Ihr bisheriges Leben ist in seinen Grundfesten erschüttert.

Die Trauer ist die Brücke zum Verstorbenen und gehört zum Abschied nehmen dazu. Über die Trauer kommen Sie mit den widersprüchlichsten Gefühlen in Kontakt. Es bedarf Mut und Stärke, sich dem zu stellen. Nicht zu verdrängen, sondern in die Begegnung zu gehen.

Eine besondere schwere Form der Trauer zeigt sich im Suizid eines nahen Menschen. Es gilt, nicht nur mit dem plötzlichen Tod und einem Chaos an Gefühlen zurecht zu kommen, sondern auch die Entscheidung des Anderen zu akzeptieren, die dieser in endgültiger Form für sich und sein Leben getroffen hat. Aus eigener, persönlicher Erfahrung in Form eines zweifachen Suizides meiner beiden Brüder weiß ich, dass der Weg in die Akzeptanz schwer und doch so wichtig ist.

In der Trauerbegleitung bin ich für Sie da, wenn Sie Ihrem Schmerz Ausdruck verleihen möchten. Wenn Sie verstehen wollen, was im Trauerprozess geschieht und Sie einen Weg suchen, mit Ihren Gefühlen umzugehen. Trauer braucht Ausdruck. Möglich wird dies durch Gespräche, die Durchführung von Trauerritualen und schöpferischem Arbeiten. Darin verborgen ist ein großer Heilungsprozess, sowie die Chance, die Wirklichkeit des Verlustes zu begreifen und eine heilsame und liebevolle Form des Erinnerns zu finden.

Sprechen Sie mich an, wenn Sie den Wunsch nach einer besonderen Gedenkfeier haben. Ob dies der Geburtstag, ein Jahrestag, der Todestag oder ein anderer Anlass ist. Ich bin gerne bereit, mit Ihnen eine Gedenkfeier mit Musik und Trauerritualen zu planen und im Rahmen dieser Feier eine ganz persönliche Rede zu halten.

Ich möchte Sie gerne in meiner Praxis in Elchesheim-Illingen in Ihrem Trauerprozess begleiten und Ihnen den Raum geben, den es braucht, damit Sie die Trauer um den geliebten Menschen integrieren können, um in Ihrer Zeit im Leben danach ankommen zu können. Auf Wunsch bin ich auch per Zoom für Sie da.